Brand-Spendenaufruf1

Obdachlos durch Feuer – LIONS sammeln für Brandopfer

Wie in verschiedenen Medien Berichtet (BezriksBlatt) geriet am vergangenen Samstag eine Einsiedlerhütte in einem Waldstück in Klosterneuburg in Brand. Der Bewohner und sein Schäferhund konnten gerettet werden. Über die Schwierigkeiten der Brandlöschung bei Minusgraden wurde ausgiebig berichtet, und auch der Dank den beteiligten Feuerwehren ausgesprochen.

Doch nach dieser Berichterstattung auf den Titelseiten verschwinden viele dieser Meldungen dann im Inneren des Magazins oder in den Tiefen der sozialen Medien.

Das Schicksal der betroffenen Personen beginnt aber meist erst. Dann sind es nicht mehr soziale Medien die berichten, sondern soziale Einrichtungen und natürlich die Stadt und Freunde deren Hilfe gefragt ist. So auch im genannten Fall des Feuers vom vergangenen Samstag. Der Schäferhund ist dankenswerter Weise vorübergehend untergekommen, wenn auch derzeit getrennt von seinem Herrl. Anrainer haben bereits begonnen für den nun obdachlosen Mindestrenter zu sammeln, auch die Stadt hat sofort ihre Unterstützung angekündigt und auch bei uns LIONS ist die Nachricht schon am Folgetag angelangt.

„Natürlich werden wir helfen“ war die erste Reaktion des Präsidenten Patrick Köck so wie des Vorstands der LIONS. Der Schaden ist der Versicherung bereits gemeldet worden, aber kurzfristig ist natürlich eine vielfältige und auch finanzielle Hilfe notwendig. Es muss eine sofortige Unterbringung der Person finanziert werden und bei der weiteren Suche nach einer langfristigen Unterbringung mit Hund ist ebenso Hilfe notwendig. Viele Anforderungen bei denen eine rasche und unbürokratische Hilfe gefragt ist.

Rasch und unbürokratisch zu Helfen ist der Leitsatz der LIONS und dies gelingt uns immer wieder Dank der großzügigen Unterstützung der Klosterneuburger. Helfen Sie uns Helfen! Wenn Sie wollen freuen wir uns über Ihre Spende mit dem Betreff „Brand-Hilfe“. Wir werden uns in bekannter Weise um die ordnungsgemäße Verwendung der eingegangenen Spenden kümmern. Sie können uns die gewünschte Summe überweisen mittels Banküberweisung auf das Konto des LC Klosterneuburg- Babenberg:
Spendenkonto Raiffeisenbank Klosterneuburg – AT30 3236 7000 0002 2152, oder gerne auch mit wenigen Klicks über den nachfolgenden PayPal Link.





Wir bedanken uns im Namen der Bedürftigen für ihre Unterstützung.

Ihre Lions Klosterneuburg Babenberg

 

(Fotso: FF Klosterneuburg)

 

Hilf uns Helfen und steile diesen Link

 

 

20190122_144639

Übergabe E-Piano an Tagesstätte St. Martin

DSWMelifonochor2

Neujahrskonzert 2019

lions-jazz-2016-172

Erwin Schmidt – die Seele des Lions Jazz