Stift Klosterneuburg

Chorherrenstift Klosterneuburg und Lions Österreich gemeinsam im Kampf gegen Diabetes!

Lions Clubs International hat sich seit heuer auch dem weltweiten Kampf gegen Diabetes verschrieben. Die österreichischen Lions sind natürlich mit dabei und Lions Distrikt-Governor 114-O Heinz Schmid hat im Probst des Stiftes Klosterneuburg Bernhard Backovsky einen idealen Partner gefunden.

Am 14. November, dem weltweiten Diabetestag, werden rund um den Globus prominente Gebäude symbolhaft in „Blau“ angestrahlt, als optisches Zeichen des Kampfes gegen diese heimtückische Krankheit, an der auch in Österreich alle 50 Minuten ein Mensch stirbt.

Das Stift Klosterneuburg unter Probst Bernhard Backovsky ist ein langjähriger verlässlicher Partner der österreichischen Lions und kooperiert auch immer mit Lions, vor allem natürlich mit dem ortsansässigen Clubs Klosterneuburg-Babenberg.

Die Lions und das erstmals in „Blau“ leuchtende Chorherrenstift wollen die Bevölkerung am Weltdiabetestag aufrütteln mehr auf ihre Gesundheit zu achten und von den, im Gegensatz zu anderen Ländern, vorhandenen medizinischen Möglichkeiten Gebrauch zu machen, denn 30 Tote pro Tag sind einfach zu viel.

Helfen Sie uns im Kampf gegen diese heimtückische Krankheit.

 

Neuer Lions-Schwerpunkt: Diabetes!
Lions helfen auch in Österreich!

 

Alle 50 Minuten stirbt in Österreich ein Mensch an den Folgen von Diabetes. Die Lions Clubs haben international und in Österreich den Kampf gegen die neue Volkskrankheit als einen neuen Schwerpunkt festgelegt.

Amputierte Zehen, Erblinden, Nierenversagen, massive Gefäßstörungen – Diabetes kann zu schweren körperlichen und lebensbedrohenden Schäden führen, wenn die Krankheit zu spät erkannt oder nicht gut behandelt wird. Rund 10.000 Menschen sterben in Österreich jährlich an Spätfolgen von Diabetes, meistens an Herzinfarkt und Schlaganfall.

Davor steht oft ein langer Leidensweg: Jedes Jahr werden in Österreich 2.500 Amputationen an Patienten mit Diabetes mellitus vorgenommen, das sind 62 % aller Amputationen. 300 Menschen mit Diabetes werden wegen ihres Nierenversagens dialysepflichtig, das sind 26 % aller neuen Dialysepatienten. Und jedes Jahr erblinden 200 Menschen als Folge des Diabetes mellitus.

Ca. 650.000 Österreicher leiden an Typ-2-Diabetes, das entspricht ca. 8 % der Bevölkerung – Tendenz stark steigend. Der Anteil an Typ-1-Diabetes ist weitaus geringer, aber auch hier gibt es eine Zunahme. 30.000 Menschen in Österreich leiden an Typ-1-Diabetes, davon etwa 3.000 Kinder und Jugendliche.

 

Zwei Punkte der geplanten Lions-Hilfe:

 Es gibt Diabetes-Camps für Kinder und Jugendliche, in denen diese den Umgang mit ihrer Krankheit spielerisch erlernen. Bedürftigen Familien will die Lions-Bewegung die Teilnahme ihres Kindes (mit)finanzieren.

Ebenso geplant ist die Ausbildung von Diabetikerhunden, die auf kritische Blutzuckerveränderungen des Besitzers frühzeitig reagieren können.

Um die Verbreitung des Typ-2-Diabetes – früher auch „Alterszucker“ genannt – zu verringern, helfen richtige Ernährung und Bewegung.Ein wesentlicher Punkt ist deshalb eine noch bessere Aufklärung.

Dazu dienen öffentliche Lions-Diabetes-Veranstaltungen mit Blutzuckermessen und Fachinformationen sowie eine Informationsaktion an Schulen.

„Blau“ die weltweite Diabetesfarbe

 Im Rahmen des alljährlichen Weltdiabetestages am 14. November werden weltweit berühmte Gebäude und Bauwerke blau beleuchtet, jetzt auch in Österreich. Heuer ist das Stift Klosterneuburg hier Partner und erstrahlt auf Initiative von Lions Distrikt-Governor Heinz Schmid und dem Propst des Chorherren Stiftes Bernhard Backovsky am 14. November 2017  an seiner Ostseite in der Farbe Blau. Das Chorherrenstift Klosterneuburg ist ein langjähriger, harmonischer Partner von Lions Clubs International in Österreich.

Auch das Wiener Riesenrad und die Burg Liechtenstein leuchten an diesem Tag auf Grund von Lions Clubs Initiativen in Blau.

lions-jazz-2016-172

Erwin Schmidt – die Seele des Lions Jazz

2018_Lions_Friedensplakat_1

Lions-Friedensplakat-Wettbewerb 2018

IMG_4576

Großartiger Lions-Flohmarkt 2018